In die blaue oder doch in die gelbe Tonne? Gemeinsam fanden die Kinder des Cityhortes der Friedensschule beim Spielen die richtige LösungFoto: Kita gGmbH

Mit Wertstoffprofis wird Abfalltrennung zum Kinderspiel

Lernspiel für Kitas und Schulen

In welche Tonnen gehören verwelkte Blumen, leere Konservendosen oder Windeln? Das ist doch kinderleicht, finden die Kinder der Kita Kirschblüte. Gemeinsam haben sie das Spiel „Die Wertstoffprofis“ getestet, das die Unternehmensgruppe Remondis, zu der auch die SAS gehört, extra für Kitas und Schulen entwickelt hat, um schon Kinder und Jugendliche für das Thema Ressourcenschonung zu sensibilisieren.

„Mit dem Spiel möchten wir schon jungen Menschen vermitteln, dass Abfälle eigentlich keine Abfälle sind, sondern Wertstoffe, die aus kostbaren Rohstoffen produziert wurden. Und dass jeder zu Hause mit korrekter Abfalltrennung helfen kann, diese Wertstoffe in den Kreislauf zurückzuführen und wieder nutzbar zu machen“, so Matthias Hartung, Geschäftsführer der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH. Ziel des liebevoll gestalteten Brettspieles ist es, die gesammelten Abfälle korrekt zu entsorgen. Wer die Spielchips den richtigen Tonnen zuordnet, sammelt Wertstoffpunkte – und gewinnt! Das Spiel folgt gängigen Spielabläufen und ist für bis zu vier Spieler geeignet.
Dass auch bei einem Lernspiel der Spaß nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Die Kinder des Schweriner Cityhortes und der Kita Kirschblüte können das nur bestätigen. Mit viel Begeisterung ließen sie die niedlichen Spielfiguren über das Brett spazieren und wussten schon gut Bescheid, was in welche Tonne gehört. Fazit: Eine tolle und anschauliche Möglichkeit, den Kindern das Thema Mülltrennung noch etwas näher zu bringen. Um viele weitere Kinder zu richtigen Wertstoffprofis auszubilden, verteilt die SAS weitere Spiele kostenlos an Schulen und Kindertagesstätten in Schwerin. Bei Interesse einfach bei der SAS melden und die Anschrift der Einrichtung durchgeben, dann steht dem Spielespaß nichts mehr im Weg.
Für alle Großen, die unsicher sind, was alles in die braune Biotonne, die schwarze Restmülltonne oder in den gelben Sack gehört, informiert die SAS auf ihrer Internetseite www.sas-schwerin.de. Oder bei Fragen einfach die Mitarbeiter des Kundenservice kontaktieren, sie helfen gern weiter.