Neuigkeiten der SAS

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was es bei uns Neues gibt.

Müllsuche im Ostorfer See
Lagebesprechung am Ostorfer See (v. l.): Mathias Prill vom Munitionsbergungsdienst, Laura Krüger vom Fachdienst Umwelt und Mathias Seydel vom Landesbereitschaftspolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, Foto: maxpress/srk

Immer wieder entsorgen Menschen ihren Müll in der Natur - sei es im Park, im Wald oder am Straßenrand. Dass auch die Seen im Schweriner Stadtgebiet als Müllkippen genutzt werden, ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Was lange in der Versenkung lag, kommt jetzt ans Licht.

Kita „Sonnenschein“ Schwerin besucht die SAS.
Foto: maxpress/srk

Zum Abschluss ihrer Projektwoche hat die älteste Gruppe der Kita „Sonnenschein“ die SAS besucht. Bei einem spannenden Rundgang konnten die Kids Mitarbeiter bei der Arbeit beobachten und zusehen, wie Bagger und Förderbänder sich bewegen.

SAS spendet 350 Euro an Kita „Nandolino“ Schwerin.
Foto: SAS/Wetzel

Auf der Schrubberparty haben zahlreiche Ballonfahrer für ein Umweltprojekt der Kita gGmbH gespendet. Die SAS hat den Betrag noch etwas aufgerundet, sodass nun eine Summe von 350 Euro an die Kindertageseinrichtung „Nandolino“ überreicht werden konnte.

V.I.: BAVA-Betriebsleiter Markus Lange und SAS-Geschäftsführer Andreas Lange führen die ADFC-Mitglieder durch die Bioabfallverwertungsanlage Foto: maxpress/srk
V.I.: BAVA-Betriebsleiter Markus Lange und SAS-Geschäftsführer Andreas Lange führen die ADFC-Mitglieder durch die Bioabfallverwertungsanlage Foto: maxpress/srk

Schwerin • Manchmal ist der Weg das Ziel. Die erste Feierabendtour der Regionalgruppe Schwerin des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in diesem Jahr war insgesamt 32 Kilometer lang. „Sie begann am ...

Schwerin • Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) hat ihre Homepage komplett überarbeitet. „Wir haben der Website eine neue Struktur sowie ein klares und modernes Design ...

V.l.: Plamena Todorova und Andreea Dodoloi von der Bio-Backstube legen Pappkartons der Lieferanten in einen SAS-Container
V.l.: Plamena Todorova und Andreea Dodoloi von der Bio-Backstube legen Pappkartons der Lieferanten in einen SAS-Container

Schwerin • Auf dem Demeter-Hof Medewege hat auch die Mühlenbäckerei ihr Domizil. Sie zählt zu den bekanntesten Bio-Backstuben in Norddeutschland. Das hofeigene Getreide und viele weitere Erzeugnisse ...

Die Feierabendtour der ADFC-Regionalgruppe Schwerin zur SAS beginnt vor dem Schweriner Rathaus
Die Feierabendtour der ADFC-Regionalgruppe Schwerin zur SAS beginnt vor dem Schweriner Rathaus

Schwerin • In den Sommermonaten bietet die Schweriner Regionalgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Feierabendtouren an, deren Ziel vorher eigentlich nur der Tourenleiter kennt.

Das SAS-Betriebsgelände an der Ludwigsluster Chaussee wird in den nächsten Tagen sein Aussehen grundlegend verändern, Foto: srk
Das SAS-Betriebsgelände an der Ludwigsluster Chaussee wird in den nächsten Tagen sein Aussehen grundlegend verändern, Foto: srk

Schwerin • Der Recyclinghof der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) entwickelte sich seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 2013 zu einer viel befahrenen ...

SAS-Mitarbeiter Karsten Knüppel kennt als Ersthelfer die Bedeutung des Defibrillators und kann das Gerät im Notfall einsetzen, Fotos: maxpress/srk
SAS-Mitarbeiter Karsten Knüppel kennt als Ersthelfer die Bedeutung des Defibrillators und kann das Gerät im Notfall einsetzen, Fotos: maxpress/srk

Schwerin • Etwa 100.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich durch den plötzlichen Herztod. Ausgelöst wird er durch Herzrhythmusstörungen, das so genannte Kammerflimmern.

Jörg Leimann zeigt die Papiersäcke für den Grünschnitt, Foto: maxpress/srk
Jörg Leimann zeigt die Papiersäcke für den Grünschnitt, Foto: maxpress/srk

Schwerin • Solch einen Ansturm hat es seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben: Schon in der dritten Februarwoche haben die Schweriner damit begonnen, den Grünschnitt zum Wertstoffhof der ...

Tobias Tank führt bei einem Mitarbeiter den Corona-Test durch, Fotos: maxpress/srk
Tobias Tank führt bei einem Mitarbeiter den Corona-Test durch, Fotos: maxpress/srk

Schwerin • Die Corona-Pandemie gilt als die größte Bewährungsprobe seit dem Bestehen der Bundesrepublik Deutschland. Zum Schutz ihrer Belegschaft hat die Schweriner Abfallentsorgungs- und ...